Klavierkunst für Oberhaching


Griechischer Abend

Danae Kara, Athen

spielt

Werke griechischer Komponisten

Konstantinos Kydoniatis, Nikos Skalkottas

Mikis Theodorakis, Manos Hadjidakis

Samstag, 28. Mai 2022

Beginn mit griechischen Vorspeisen 18.15 Uhr

Konzertbeginn: 19.00 Uhr

Bürgersaal beim Forstner, Kybergstr. 2, Oberhaching

Im "American Record Guide"  wurde DANAE KARA als hervor-ragende griechische Virtuosin aufgeführt, die als „die berühmteste Interpretin prominenter griechischer Komponisten der Moderne wie Skalkottas und Mitropoulos gilt. Für ihr beständiges Engagement für zeitgenössische griechische Musik, wie z.B. der Aufführung des monumentalen 3. Klavierkonzertes von Nikos Skalkottas in Paris, erhielt sie den Hellenic Music Award des National Council of Music/Unesco.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
DANAE KARA wurde 1953 in Konstantinopel geboren. Sie studierte an der Juilliard School of Music in New York (B.M. & M.M.), wo ihr Hauptlehrer und Mentor Jacob Lateiner war. Während ihrer bereits fünfzigjährigen Karriere gab sie weltweit zahlreiche Konzerte in 28 Ländern. Seit ihrem sensationellen Debütkonzert im Alter von 16 Jahren in Athen trat sie als Solistin mit über 30 Orchestern auf, darunter dem BBC Philharmonic, dem Wiener Kammerorchster, dem Mozarteum Orchester Salzburg, der Aarhus Symphony, dem London Festival Orchestra, der Bangkok Symphony , dem Litauischen Staatsorchester, dem Athener Staatsorchester usw., die in den wichtigsten Veranstaltungsorten europäischer Städte, in den USA, Lateinamerika, in ganz Russland und den ehemaligen Sowjetrepubliken auftraten. Sie genoss die Zusammenarbeit mit angesehenen Kammermusikern wie dem Voces, Auer und Kroger Quartett sowie mit Dirigenten wie Giancarlo Andretta, Matthias Bamert, Hans Graf, Philippe Entremont, Miltiadis Karydis, Jakob Kowalski, Alexander Lazarev, Christian Mandeal, Vladimir Spivakov und Friedemann Layer. Sie wurde in zahlreichen Radio- und Fernsehprogrammen, in biografischen Porträts und Interviews vorgestellt.  Zahlreiche Live-Konzerte wurden im  griechischen Rundfunk und Fernsehen, von Radio France, France Musique, WGBH Boston, WQXR New York und der BBC übertragen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

 

DANAE KARA widmete sich aus ihrer künstlerischen Einstellung heraus vorrangig Werken, die sozusagen ans Licht gebracht werden müssen. Ihre Diskographie mit 16 Schallplattenalben  und ihr Konzertrepertoire spiegeln dies wieder. Ihre Alben enthalten u.a. vollständige Klavierwerke griechischer Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Dimitri Mitropoulos, Nikos Skalkottas drittes und viertes Klavierkonzert, Yorgos Sisilianos Klavierkonzert für Mikis Theodorakis und Werke von Manos Hadjidakis. Zu den Alben mit Rokoko-Vorklassikern bis hin zum romantischen Repertoire gehören die 60 Sonaten von Domenico Cimarosa, die letzten Klavierwerke opus 116,117,118,119 von Johannes Brahms und den 3 Klavierkonzerten von Felix Mendelssohn. Diese Alben erschienen im Zeitraum von 25 Jahren  bei Universal/DECCA,  AGORA Musica, Philips, Polygram, Millennium Archives, Lyra, EMI Classics und NAXOS. Danae Kara wurde von der Union der griechischen Theater- und Musikkritiker mit dem Recording Award 2000 ausgezeichnet.



Karten gibt es zu 18€, ermässigt 13,50€, Schülerkarten 5€

Kartenvorverkauf im Internet über den untenstehenden Button oder an der Abendkasse